Eintauchen in die Stille – im Zentrum des Sturms / Sonntag, 18. November 2018

der tanzende Derwisch

Auszeit-Seminartag im Burghof Stauf

„Eintauchen in die Stille – im Zentrum des Sturms“
Ein Einkehr-Tag mit Sufi-Meditationen, ekstatischem Wirbeltanz, Sufi-Poesie und: Stille.

Life-Musik der Sufi-Musikgruppe „Hosh Neva“
Abends offenes Freitanz-Angebot zum Ausklang.

Sonntag, 18. November 2018
Leitung: Sabine Rittner
Burghof Stauf in der Pfalz


Dies ist das letzte Seminar aus dem Zyklus von drei Auszeit-Seminartagen innerhalb eines Jahres, der sich verschiedenen Zugängen zu Wandlungskräften und heilsamen Räumen in uns widmet. Dieser Zyklus findet statt in meiner neuen Lebens- und Wirkstätte in der Gemeinschaft Burghof Stauf bei Eisenberg in der Pfalz – darüber freue ich mich besonders!

Forschungen zeigen, dass ekstatische Trancerituale unserem Gehirn hervorragende kreative Möglichkeiten anbieten, alte eingefahrene Bewertungsmuster und Konzepte zu verlassen, sozusagen zu „ver-lernen“, um Raum zu schaffen für Visionen und verkörperte Neubahnungen (Embodiment) (zum Nachlesen: Rittner, 2017, 2013, 2011 – siehe unter www.sabinerittner.de/publikationen/). Dieses in jedem von uns schlummernde ekstatische Potenzial macht sich der mystische Weg des Sufismus seit fast tausend Jahren zunutze, um zur Einheit, zur Verschmelzung mit der Quelle der Schöpfung zu gelangen. Dabei schöpft er in seinen Ursprüngen auch aus uralten schamanischen Traditionen der Bakse, der Schamanen der nomadischen Turk-Stämme des Orients.


Jenseits von allen Vorstellungen, jenseits von dem, was falsch und richtig ist gibt es einen Ort: treffen wir uns dort!
Dschalāl ad-Dīn Maulānā Rūmī (1207 – 1273)


Blumen und Sonnenschein

An diesem Einkehr-Tag werden wir sowohl sanfte, meditative, als auch ekstatische Trancetechniken des Sufismus mit intensivem Atmen, Singen, in Bewegung und Tanz kennenlernen, Sufi-Poesie und Geschichten lauschen und auch immer wieder in die Stille eintauchen. Am Nachmittag werden wir für das gesungene Mantra-Gebet (Dhikr) und den Wirbeltanz (Mevlewi-Sema) begleitet von der mitreißenden, ekstatischen Life-Musik der Sufi-Musikgruppe „Hosh Neva“ aus Mannheim. Nach einem köstlichen vegetarischen Abendessen (auf Wunsch) kann der Abend in Stille am
Feuer oder voll Bewegungsfreude beim offenen Freitanz-Angebot ausklingen.

Das Seminar eignet sich für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich eine erholsame Wohlfühlauszeit gönnen möchten, die ein Selbsterfahrungsinteresse haben, die Ressourcen in sich wieder erschließen wollen, die eine tiefe Sehnsucht nach mystischer Wiederverbindung (re-ligio) in sich spüren… Sie können neue Kraft, Inspiration und Impulse für heilsame Veränderungsprozesse in ihren persönlichen Alltag hinein mitnehmen.


Sabine Rittner
ist Musiktherapeutin, Psychotherapeutin (HP), leitet seit mehr als 35 Jahren Aus-,
Weiterbildungs- und Selbsterfahrungsseminare. Sie ist durchdrungen und beglückt von ihren
jahrzehntelangen Erfahrungen auf dem Sufi-Weg mit dem Sufi-Meister und Musiktherapeuten
Dr. Oruc Güvenc seit 1988. Mehr Informationen: www.SabineRittner.de


Die Musiker:
Hosh Neva ist eine sehr bekannte Sufi-Musikgruppe aus Mannheim, die für ihre intensive, ekstatische Musik berühmt und in der „Orientalischen Musikakademie Mannheim“ engagiert ist: www.orientalischemusikakademie.de

Rosenkranz

Der Ort:
Ein lange Zeit leer stehendes Kinderheim auf einem keltischen Besiedelungsplatz und Burghügel in der Nordpfalz wurde von engagierten Menschen sowohl zu einem gemeinschaftlichten Wohnprojekt (www.gemeinschaft-burghofstauf.de), als auch zu einem Gästehaus-Retreatzentrum (www.gaestehaus-stauf.de) mit Seminarbetrieb umgebaut. An diesem besonderen Ort, mit weitem Blick über Hügellandschaft und Wälder, findet dieser Auszeit-Seminartag statt.


Anreise:
– mit der Bahn bis Eisenberg, dort ist Abholung (10 Min. Fahrt) möglich (5,-€ pro Fahrt).
– im Auto mit Fahrgemeinschaften, eine Teilnehmerliste wird rechtzeitig versandt. Von der A6 Richtung Kaiserslautern sind es 10 Min. Fahrzeit.

Seminargebühr: 95,- € (ermäß. mit Nachweis 65,- €)
Abendessen mit Vorbestellung: 17,- €
Abendliches offenes Tanzangebot des erfahrenen Freitanz-DJs Bernd:
auf freiwilliger Spendenbasis.

Zeiten: 11.00 – 18.30 Uhr / Abendessen 19.00 Uhr /
Freies Tanzen: 20.00 – ca. 22.00 Uhr

Übernachtung:
Wer sich vorher oder im Anschluss an den Seminartag eine erholsame Auszeit z.B. mit Wanderung im schönen Pfälzer Wald, Faulenzen, Massage oder anderen Wohlfühl-Einzelbehandlungen gönnen möchte, kann übernachten in unserem „Well-Being-Gästehaus Burghof Stauf“: www.gaestehaus-stauf.de

Bei Fragen zum Seminar können Sie mir gerne direkt eine Nachricht schreiben.
Zum Kontaktformular


Verbindliche Teilnahme am Seminar über das folgende Anmeldeformular
Die Anmeldebedingungen finden Sie hier
Die Bestätigung und Zahlungsinformationen erhalten Sie im Anschluss per E-Mail.