Reisen in die andere Wirklichkeit – Einführung

Reisen in die andere Wirklichkeit – Einführung

Wochenendseminar mit „rituellen Körperhaltungen und ekstatischer Trance“® – zum Schnuppern, Kennenlernen oder Vertiefen

Fr., 19.7. – So., 21.7.2024

Ort: Im Odenwald-Institut

Leitung: Sabine Rittner


Dieses Selbsterfahrungs-Seminar bietet die Möglichkeit, das heilsame, bewusstseinserweiternde Potenzial von Trance-Zuständen in einem ritualisierten, schützenden Setting kennenzulernen. Mit Hilfe der von der Anthropologin Prof.Felicitas Goodman wiederentdeckten „rituellen Körperhaltungen“ werden wir die Tore zur Wahrnehmung einer anderen oder erweiterten Wirklichkeit öffnen. Es handelt sich bei dieser Methode um einen uralten Pfad zu den Schätzen archaischer Schichten unseres Bewußtseins. In diesen Ritualen können wir in einem rhythmisch stimulierten ekstatischen Trancezustand u.a. Visionen erleben, Antworten auf gestellte Fragen geschenkt bekommen und Heilungsprozesse für uns selbst oder andere Menschen unterstützen. Die Haltungen zentrieren sich um die Themen:
Heilung – Metamorphose – Seelenreise – Wahrsagen (im Sinne von: wahrhaftig sagen).
Die Gruppe kann für Interessierte ein Experimentierfeld darstellen, aber auch Impulse für die fokussierte Bearbeitung persönlicher Themen setzen. Dabei wird es vor allem darum gehen, einmal die Kontrolle abzugeben, loszulassen, gar nichts zu „verstehen“, sich dem Unvorhersehbaren zu überlassen und Vertrauen zu entwickeln in das Gehaltensein in einem größeren Ganzen. Darüber hinaus werden wir unsere Stimme als ureigenes Medium wiederentdecken, das uns auf sanfte Weise in meditative, regenerierende Trancezustände zu geleiten vermag.

 


Methoden

Rituelle Körperhaltungen und ekstatische Trance® nach Prof. Felicitas Goodman, Trancetanz und Trommeln, Klangtrance und Hypnotherapie, Meditation und das Singen von Mantren. Wir nutzen kreative Ausdrucksmöglichkeiten (Bewegung, Malen, Schreiben, Musikmachen) und das Kreisgespräch, um unseren Eindrücken Gestalt zu geben, sie zu verarbeiten und zu integrieren. Wir werden in diesem Seminar die wunderschöne Natur der Odenwald-Höhe um uns einbeziehen und abends die Kraft des Feuers für ein gemeinsames Reinigungs-Kreisritual nutzen.

Auf Wunsch können in anschaulicher Weise theoretische Hintergründe zu den angewandten Methoden und Erläuterungen zum Verständnis „veränderter Wachbewusstseinszustände“ gegeben werden.


Sabine Rittner

ist Musiktherapeutin, Psychotherapeutin (approb. und HP), leitet seit mehr als 40 Jahren Aus-, Weiterbildungs- und Selbsterfahrungsseminare, ist forschend und lehrend tätig am Institut für Medizinische Psychologie der Uniklinik Heidelberg. Sie ist Trainerin für „Rituelle Körperhaltungen und ekstatische Trance®“ nach Felicitas Goodman.

Mehr Informationen: www.sabinerittner.de/zur-person/

Kursgebühr

340,- € für Privatzahlende / 440,- € für Firmen/Einrichtungen/Selbstständige
+ Übernachtung und Vollverpflegung: 198,50 € im EZ / 164,50 € im DZ pro Tag

Beginn

Fr., 19.7.2024, 17.00 Uhr / Ende: So., 21.7.2024, 15.00 Uhr

Ort

Odenwald-Institut
Trommstr. 25
D-69483 Wald-Michelbach
Google Maps

Tel. 06207/605-0
info@odenwaldinstitut.de
www.odenwaldinstitut.de

Anmeldung

Die Anmeldung zum Seminar bitte direkt über das Odenwald-Institut:
Odenwald-Institut


Bei Fragen zum Seminar können Sie mir gerne direkt eine Nachricht schreiben.
Zum Kontaktformular